Heilbronner Stadtgeschichte in der Bibliothek der DHBW Heilbronn: Prof. Dr. Christhard Schrenk und Prof. Dr. Nicole Graf mit den neuen Büchern

Heilbronner Stadtarchiv schenkt Dualer Hochschule Bücher zur Stadtgeschichte

Heilbronner Stadtarchiv schenkt Dualer Hochschule Bücher zur Stadtgeschichte

27. April 2017

Wie für sie die Zukunft des studentischen Heilbronns aussehen würde, fragte Prof. Dr. Christhard Schrenk Rektorin Prof. Dr. Nicole Graf im Juli 2015 im Innenhof während der Wissenspause. Jetzt steht das Buch zur Veranstaltung „Zehn Fragen in zehn Tagen“ in der Bibliothek am Bildungscampus. Es ist eins von zwölf Büchern, die das Stadtarchiv den Studierenden der DHBW Heilbronn schenkte.

Prof. Dr. Nicole Graf freut sich über den neuen Zuwachs in der Bibliothek: „Zwei Drittel unserer Studierenden kommen aus dem gesamten Bundesgebiet. Darum ist es umso wichtiger, zu wissen, wo man studiert und wo man vielleicht auch einmal leben und arbeiten wird. Die Bücher zur Heilbronner Geschichte leisten einen wichtigen Beitrag zur Allgemeinbildung unserer Studierenden.“

Dr. Christhard Schrenk, Historiker und seit 25 Jahren Leiter des Heilbronner Stadtarchivs, sieht durchaus  Anknüpfungspunkte zum Lehrplan, denn für die Food-Management-Studierenden bieten die Bücher zum Weinanbau und der Weinwirtschaft wertvolle Hintergrundinformationen zur regionalen Weinkultur.