Präsentation der BEEHiVES Zwischenergebnisse auf der Europäischen Woche der Berufsbildung

Präsentation der BEEHiVES Zwischenergebnisse auf der Europäischen Woche der Berufsbildung

01. Dezember 2016

Die Europäische Woche der Berufsbildung ist eine Initiative der Europäischen Kommission, um das Ansehen und die Attraktivität der Berufsausbildung zu fördern. Sie findet vom 5. bis zum 9. Dezember 2016 sowohl in Brüssel als auch mit Parallelveranstaltungen in anderen europäischen Ländern statt. Zwischenergebnisse aus dem Forschungsprojekt BEEHIVES werden bei einer der Veranstaltungen in Brüssel vorgestellt.

Im Rahmen der Europäischen Woche der Berufsbildung werden EURASHE (European Association of Institutions in Higher Education) und EUCEN (European University continuing education network) zusammen mit dem BEEHiVES-Konsortium in Brüssel einen Workshop veranstalten. Dieser thematisiert Übergangsmöglichkeiten zwischen beruflicher Bildung und Professional Higher Education (PHE). Dabei sollen Erfolgsfaktoren und Barrieren aus Sicht von Studierenden, Industrieunternehmen und Hochschulvertretern aufgezeigt und diskutiert werden.

Dazu können die Teilnehmer Statements der Redner nach Ihrer Wichtigkeit bewerten. Die Aussagen mit dem höchsten Ranking werden im Anschluss von den Workshop-Teilnehmern bearbeitet. Ziel ist es, konkrete Vorschläge zu erarbeiten, wie die Durchlässigkeit zwischen Berufsausbildung und PHE für Lernende erleichtert werden kann. Als Diskussionsgrundlage werden aus dem Forschungsprojekt BEEHiVES Zwischenergebnisse präsentiert und über den geplanten Weitergang im Forschungsprojekt berichtet.

Weitere Informationen finden Sie hier: ec.europa.eu/social/main.jsp