Übergabe der Urkunden an die Stipendiaten aus Singapur

Stipendien für sieben Austausch-Studierende der Nanyang Polytechnic, School of Business Management in Singapur

Stipendien für sieben Austausch-Studierende der Nanyang Polytechnic, School of Business Management in Singapur

26. November 2015

Am 24.November 2015 erhielten sieben Austausch-Studierende des Junior Programs of Business Administration ein Stipendium für ihre hervorragenden Leistungen. Die geförderten Studierenden wurden durch ein Auswahlverfahren ermittelt. Fünf Austausch-Studierende wurden durch das Stibet I-Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) finanziell gefördert, zwei Studierende erhielten ein Stipendium der Baden-Württemberg Stiftung.

 

Das kombinierte Stipendien- und Betreuungsprogramm (STIBET I) des DAAD stellt Hochschulen Mittel für die Vergabe von Stipendien und für die fachliche und soziale Betreuung ausländischer Studierender zur Verfügung. Ziel von STIBET I ist es, einen Beitrag zur Verbesserung des Studienerfolges der ausländischen Studierenden zu leisten.

Seit 2001 ermöglicht das Baden-Württemberg Stipendium Studierenden, die ins Ausland gehen, aber auch internationalen Gaststudierenden an der DHBW Heilbronn die Möglichkeit, über den Tellerrand zu blicken. Das Baden-Württemberg Stipendium ist ein sogenanntes Leistungsstipendium: Bewertet werden nicht nur die Studienleistungen der Bewerber, sondern auch das soziale Engagement. Die Höhe des Stipendiums hängt vom Studienfortschritt und Studiensemester ab. Das Programm beruht auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit – für jeden Teilnehmer aus Baden-Württemberg soll ein internationaler Stipendiat in den deutschen Südwesten kommen und studieren.

Dr. Thorsten Krings, akademischer Leiter des International Office der DHBW Heilbronn gratuliert den Stipendiaten und betont: „Mit diesen Stipendien wird die interkulturelle Kompetenz der Studierenden gefördert und ein internationales Studium an der DHBW Heilbronn ermöglicht.“