Vertreter der "The Hague University of Applied Sciences" an der DHBW Heilbronn

Vertreter der "The Hague University of Applied Sciences" an der DHBW Heilbronn

25. Januar 2017

Am 16. und 17. Januar 2017 besuchten 31 Professoren und Dozenten der The Hague University of Applied Sciences die DHBW Heilbronn.

Die zwei Tage dienten dem fachlichen Austausch und dem gegenseitigen Kennenlernen. Beim „Speed-Dating“ sprachen Professoren und Dozenten über Themen wie Fashion, Food Marketing, Accounting, Internationalisierung und Motivation von Studierenden. Auf der Agenda standen zudem Fachvorträge und ein Besuch bei Audi.

Im Laborzentrum Sensoricum der DHBW Heilbronn konnten die Gäste das Eye-Tracking-Verfahren testen und Lebensmittel selbst verkosten. Verschiedene Käsesorten und Weine wurden serviert und sollten nach Herkunft, Aroma und konventioneller oder biologischer Herstellung unterschieden werden.

Zukünftig soll die Zusammenarbeit beider Hochschulen gestärkt werden. Der Austausch von Studierenden im Rahmen des Junior Programs und Kooperationen im Bereich der Lehre sowie gemeinsame Projekte wurden angedacht. Eine Erasmuskooperation ermöglicht ab Frühjahr 2017 Studierenden der The Hague University und der DHBW Heilbronn für einige Monate an die Partnerhochschule zu gehen, um dort zu studieren. Das Studium findet dort an der Faculty of  Business, Finance & Marketing statt.