Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zählt mit ihren derzeit rund 34.000 Studierenden (an 9 Standorten und 3 Campus) und 9.000 kooperierenden Unternehmen und sozialen Einrichtungen zu den größten Hochschulen des Landes. Seit ihrer Gründung vor 40 Jahren ist die DHBW Urheber und weltweit führender Anbieter dualer Studiengänge.

Die DHBW Heilbronn wurde 2010 gegründet ist damit das jüngste Mitglied unter dem Dach der Dualen Hochschule Baden Württemberg.

Über 1.300 Studierende sind derzeit in den BWL-Studiengängen Handel, Dienstleistungsmanagement und Food Management eingeschrieben.

Der moderne Bildungscampus im Zentrum der Stadt bietet dafür einen idealen Rahmen. Die Hochschule verfügt über ein exzellent ausgestattetes Laborzentrum, das DHBW Sensoricum

An der DHBW Heilbronn sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen:

  • Die Professur ist im Studiengang BWL-Handel angesiedelt. Der Studiengang vermittelt betriebswirtschaftliche Grundlagen, ergänzt um Kenntnisse des modernen Handelsmanagements.
  • Bewerber/innen sollten über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik oder einen vergleichbaren Studien-Abschluss verfügen sowie mehrjährige Berufserfahrung in nationalen oder internationalen Unternehmen vorweisen können. Wünschenswert sind Kenntnisse in den Bereichen Digitalisierung oder Online-Handel. In der Lehre sollten Sie neben den Grundlagen der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre auch vertiefende Lehrveranstaltungen zu dem Bereich Handelsmanagement abhalten können. Hierzu gehört ebenfalls die Betreuung von Projekt- und Bachelorarbeiten.
  • Neben der Lehre wird ein besonderes Maß an Engagement und Kooperationsbereitschaft mit den beteiligten Unternehmen und sozialen Einrichtungen sowie die Bereitschaft zur Gremienarbeit erwartet. Ferner gehört die Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung zu den Aufgaben eines Professors. Perspektivisch sollen auch Leitungsaufgaben in der Fakultät Wirtschaft übernommen werden.

Einstellungsvoraussetzungen

Vorausgesetzt werden gemäß § 47 LHG ein abgeschlossenes Hochschulstudium, besondere wissenschaftliche Befähigung (Promotion), pädagogische Fähigkeiten sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Der/Die Bewerber/in muss zudem bereit sein, an der wissenschaftlichen Entwicklung, insbesondere durch Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung, teilzuhaben. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn misst der Betreuung der Studierenden, der Dualen Partner sowie der Einbindung der Dualen Hochschule in die Region Heilbronn-Franken einen hohen Stellenwert zu. Daher wird eine hohe Präsenz unserer Professoren erwartet. Entsprechend wünscht die DHBW Heilbronn, dass der Lebensmittelpunkt der Lehrenden in der Region liegt.

Für diese Stelle gilt

Bei der Erfüllung der Vorrausetzungen ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Professor/in (W2), in der Regel nach dreijähriger Bewährung im Beamtenverhältnis auf Probe, möglich, falls das Lebensalter bei der Einstellung 47 Jahre, in Ausnahmefällen das 52. Lebensjahr, nicht übersteigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung online (idealerweise in einer PDF-Datei) unter Angabe der Kennziffer HN-25 bis zum 23. Juli 2017 an die

Duale Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn
Prof. Dr. Nicole Graf
Rektorin

berufungen@heilbronn.dhbw.de

Das dreijährige duale Studium beginnt zum 01. Oktober 2017 und besteht aus Theorie- und Praxisphasen. Während der Praxisphasen an der DHBW Heilbronn lernen Sie die vielseitigen Aufgabenstellungen der Hochschul-IT kennen und wenden Ihr Wissen in den verschiedenen Bereichen der praktischen Informatik an. Die Theoriephasen verbringen Sie an der DHBW Stuttgart. Schwerpunkte Ihrer theoretischen Ausbildung liegen in der Entwicklung von Softwaresystemen. Auf Ihrem Lehrplan stehen neben Informatik z. B. die Studienfächer Mathematik, Datenbanken, Wissensbasierte-Systeme und Web- und Software-Engineering.
Nach Ihrem Bachelor-Abschluss können Sie verantwortungsvolle Aufgaben in der Softwareentwicklung übernehmen. Sie arbeiten z. B. als Datenbankentwickler/in, Softwareingenieur/in oder als IT-Projektmanager/in.

Das sollten Sie mitbringen

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife mit bestandenem Studierfähigkeitstest mit gutem Abschluss
  • Gute Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern
  • Analytisches Denkvermögen
  • Interesse an moderner Informations- und Kommunikationstechnik, technisches Verständnis
  • Gute Englischkenntnisse
  • Überdurchschnittliches Engagement, Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute MS-Office-Kenntnisse und idealerweise erste Erfahrung in der Programmierung

    Für die Stelle gilt

    Ihre monatliche Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende (TVA-L). Im Rahmen der beruflichen Gleichstellung fordern wir Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung vorrangig behandelt.

    Bewerbung

    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive der beiden letzten Zeugnisse oder Ihrem Abschlusszeugnis unter Angabe der Kennziffer als E-Mail (bitte nur eine Datei ausschließlich im PDF-Format) an die Personalstelle. Auf dem Postweg eingehende Bewerbungen können nicht zurückgesandt werden. Die Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

    Ihre Aufgabe

    Das akademische Auslandsamt der DHBW Heilbronn ist eine zentrale Einrichtung für Studierende, Vertreter/innen der Studiengänge sowie der internationalen Partnerhochschulen.
    Der Aufgabenschwerpunkt liegt in der Koordination des internationalen Austausches und der Betreuung von Studierenden und Dozent/innen aus dem In- und Ausland sowie internationalen Kooperationspartnern.
    Diese Aufgabe erfordert erste Berufserfahrungen und ist für Berufseinsteiger/innen somit nicht geeignet.

    Unsere  Anforderungen

    • Relevante Ausbildung oder Studium sowie erste Berufserfahrung in einem akademischen Auslandsamt
    • Fundierte Erfahrung in der Betreuung von Hochschulpartnerschaften, insbes. ERASMUS
    • Idealerweise Kenntnisse der DHBW und ihrer Strukturen
    • Kenntnisse der internationalen Hochschullandschaft
    • sehr gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch Level C1)
    • gute MS-Office Kenntnisse, insbes. Powerpoint
    • Erfahrung in der Abwicklung von Projekten und im Office-Management
    • ziel- und dienstleistungsorientierte, strukturierte Arbeitsweise
    • Bereitschaft zu Abend- und Wochenend-Einsätzen

    Für diese Stelle gilt

    Die Stelle ist befristet. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und ist bei Vorliegen aller Voraussetzungen in Entgeltgruppe E 9 möglich.
    Im Rahmen der beruflichen Gleichstellung fordern wir Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung vorrangig behandelt.
    Grundsätzlich sind alle Stellen teilbar. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit eines Vollzeitbeschäftigten beträgt 39,5 Stunden.

    Bewerbung

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung als E-Mail mit Angabe der Kennziffer bis spätestens 31.07.2017 (bitte nur eine Datei ausschließlich im PDF-Format) an unsere Personalstelle.
    Die Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

     Ihre Aufgaben

    Die Professur ist im Studiengang BWL-Dienstleistungsmanagement angesiedelt. Bewerber/innen sollten über mehrjährige Berufserfahrung vorzugsweise im Dienstleistungssektor sowie idealerweise über tiefergehende Kenntnisse einer Branche verfügen. In der Lehre sind das Themengebiet der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre und Themenfelder aus einem ausgewählten Funktionsbereich wie Controlling, HR, Marketing, internes bzw. externes Rechnungswesen, Unternehmensführung usw. abzudecken. Aktive Erfahrungen in der Unternehmenssimulation wären wünschenswert. Zur Lehre gehört auch die Betreuung von Projekt- und Bachelorarbeiten. Zukünftige Stelleninhaber/innen sollten Freude daran haben, Gestaltungsfreiräume zu erschließen und Einsatzflexibilität in der Lehre sowie aktive Mitwirkungsbereitschaft in der Organisation mitbringen. Neben der Lehre sollte die Bereitschaft vorhanden sein, perspektivisch auch Leitungsaufgaben im Studiengang Dienstleistungsmanagement zu übernehmen. Wenn Sie als Bewerber/in über Managementfähigkeiten und Führungserfahrung sowie gute Netzwerke in Ihrem Branchenschwerpunkt verfügen, wäre dies von besonderem Vorteil.

    Einstellungsvoraussetzungen

    Vorausgesetzt werden gemäß § 47 LHG ein abgeschlossenes Hochschulstudium, besondere wissenschaftliche Befähigung (Promotion), pädagogische Fähigkeiten sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Der/Die Bewerber/in muss zudem bereit sein, an der wissenschaftlichen Entwicklung, insbesondere durch Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung, teilzuhaben. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn misst der Betreuung der Studierenden, der Dualen Partner sowie der Einbindung der Dualen Hochschule in die Region Heilbronn-Franken einen hohen Stellenwert zu. Daher legen wir großen Wert auf die Präsenz unserer Professoren. Entsprechend wünscht die DHBW Heilbronn, dass der Lebensmittelpunkt der Lehrenden in der Region liegt.

    Für diese Stelle gilt

    Bei der Erfüllung der Vorrausetzungen ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Professor/in (W2), in der Regel nach dreijähriger Bewährung im Beamtenverhältnis auf Probe, möglich, falls das Lebensalter bei der Einstellung 47 Jahre, in Ausnahmefällen das 52. Lebensjahr, nicht übersteigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

    Bewerbung

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung online (idealerweise in einer PDF-Datei) unter Angabe der Kennziffer HN-32 bis zum 31.07.2017 an die

    Duale Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn
    Prof. Dr. Nicole Graf
    Rektorin
    E-Mail: berufungen@heilbronn.dhbw.de

    An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn wird ab September 2017 eine Hilfskraft im Ressort Gleichstellung gesucht.

    Ziel der Gleichstellung an der DHBW Heilbronn ist die Unterstützung der Hochschule bei der Durchsetzung der Chancengleichheit von Frauen und Männern, die Beseitigung bestehender Nachteile und Förderung der Erhöhung der Frauenanteile in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind.

    Außerdem berät sie Frauen in Fragen der Förderung, informiert über familienfreundliches Studium und Studieren mit Kindern und unterstützt Betroffene bei allen Formen von sexueller Belästigung, Gewalt und Mobbing.

    Ihre Aufgaben

    • Recherchetätigkeiten
    • Organisatorische und administrative Unterstützung von Veranstaltungen und Projekten (z.B. Frauenwirtschaftstage, Führungsfrauennetzwerk, Gendertraining) bei organisatorischen und administrativen Aufgaben

    Sie bringen mit

    • Inhaltliches Interesse an Gender- und Diversitätsthemen
    • Sicheres und freundliches Auftreten
    • Sehr gute Deutschkenntnisse
    • Erfahrungen mit den Programmen Word und Excel

    Ihre Bewerbung

    Im Rahmen der beruflichen Gleichstellung fordern wir Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
    Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung vorrangig behandelt.

    Bitte bewerben Sie sich per E-Mail bei Prof. Dr. Yvonne Zajontz

    Die Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

    Werden Sie Dozent an der DHBW

    Die Standorte der Dualen Hochschule des Landes Baden-Württemberg führen Abiturientinnen und Abiturienten in Kooperation mit Wirtschaftsunternehmen und sozialen Einrichtungen in dualen Studiengängen zum Bachelor führen.

    Lehrbeauftragte aus der Wirtschaft und von anderen Hochschulen sind fester Bestandteil innerhalb der Lehre an der DHBW. Sie gewährleisten die Aktualität der Studieninhalte und sorgen für eine hohe Praxisnähe.

    Über die Möglichkeiten, an der DHBW Heilbronn zu lehren, informieren wir im Bereich »Dozenten« auf dieser  Website.