Step 13 - Erfahrungen festhalten im Erfahrungsbericht

Mit Ihrer Bewerbung haben Sie sich verpflichtet, einen Erfahrungsbericht über Ihren Auslandsaufenthalt zu erstellen. Erfahrungsberichte sind für Sie und für die DHBW ein wichtiges Feedback. Sie stellen eine wertvolle Gelegenheit dar, Ihre Erfahrungen und Erlebnisse zu reflektieren. Außerdem können sie für künftige Studierende eine Entscheidungshilfe sein und vermitteln wichtige Tipps für den Auslandsaufenthalt.

Reichen Sie Ihren Erfahrungsbericht innerhalb von zwei Monaten nach Beendigung Ihres Auslandsstudiums mit einer entsprechenden Zustimmungsklausel zur Veröffentlichung auf der DHBW-Webseite im International Office ein: ariane.theis@heilbronn.dhbw.de.

Im Download-Bereich finden Sie einen Leitfaden zur Erstellung eines Erfahrungsberichts und ein Muster-Deckblatt.

Teilnehmer an einem ERASMUS-Austauschprogramm verpflichten sich zudem, einen gesonderten Bericht im Rahmen des ERASMUS-Stipendiums zu verfassen.

Stipendiaten der Baden-Württemberg Stiftung sind ebenso zum Verfassen eines Erfahrungsberichtes verpflichtet (mit einem Deckblatt mit Angaben zu Ihrer Person, Studium, Aufenthaltsort und-dauer sowie einer Zustimmung zur Veröffentlichung des Berichts im Internet auf den Seiten der Baden-Württemberg Stiftung).