Nach Ihrem Auslandssemester erhalten Sie ein Transcript of Records von der Partnerhochschule. Sofern das Transcript of Records von der Partnerhochschule nicht direkt an das International Office, sondern an Sie geschickt wird, reichen Sie es bitte im Original zusammen mit dem Original Learning Agreement im International Office ein. Das International Office vergleicht die im Learning Agreement genehmigten Kurse, mit denen des Transcripts. Dann rechnet es die im Transcript verzeichneten Noten anhand der offiziellen Notenumrechnungstabellen des DHBW Präsidiums in unsere hier gültigen Noten um. Die Notenumrechnungstabellen des DHBW Präsidiums sind verbindlich und werden regelmäßig upgedatet.

Anerkennung

Nach der Umrechnung der Noten leitet das International Office das Original Transcript und die umgerechneten Noten an Ihr Studiengangssekretariat weiter. Das Studiengangssekretariat ist für die Übertragung der im Ausland erbrachten Noten in Ihren Studiengang zuständig. Die Notenumrechnung und Anerkennung erfolgt innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Transcript of Records. Sollten für ein Modul noch Ersatzleistungen offen sein, wird die betreffende Note erst nach Einreichen der Ersatzleistungen in das System eingetragen. Nach Übertragung der Auslandsnoten in Ihren Studiengang erhalten Sie das Original Transcript of Records von Ihrem Studiengangssekretariat zurück. (Tipp: Fragen Sie an der Gasthochschule, ob Sie neben dem Transcript of Records auch ein Teilnahmezertifikat für Ihre Unterlagen erhalten können.)

Im DHBW Transcript of Records des betreffenden Semesters und in Ihrem Abschlusszeugnis werden die im Ausland absolvierten Module nicht unmittelbar abgebildet, sondern weiterhin mit den DHBW Bezeichnungen aufgelistet. Es wird aber ein Hinweis eingefügt, dass die Leistung im Ausland erbracht wurde mit Namen der ausländischen Hochschule und der Ortsangabe.In Kürze finden Sie hier eine Visualisierung des Anerkennungsverfahrens der DHBW Heilbronn von im Ausland erbrachten Studienleistungen.