4 Semester Grundstudium

2 Semester Hauptstudium

Im Grundstudium werden die Basiskenntnisse der BWL und der von Ihnen gewählten Vertiefung vermittelt – im Hauptstudium spezialisieren Sie sich auf bestimmte Schwerpunktfächer und schreiben Ihre Bachelor-Arbeit.

12 Wochen Studium auf dem Campus

12 Wochen Praxis in der Firma

Das duale Studium ist durch den regelmäßigen Wechsel von Theorie- und Praxisphasen gekennzeichnet – auf zwölf Wochen wissenschaftliches Studium an der Hochschule folgen zwölf Wochen berufliche Praxis in Ihrem Partnerunternehmen.

70% BWL-Grundlagen

30% studienrichtungsspezifische Inhalte

In unseren BWL-Studiengängen werden zu 70% betriebswirtschaftliche Kompetenzen gelehrt, auf dieser Grundlage aufbauend vertiefen Sie Ihr branchenspezifisches Wissen.

3 Jahre Studium

Das duale Studium beginnt jedes Jahr am 1. Oktober. Sie schließen es nach drei Jahren mit dem akademischen Grad eines »Bachelor of Arts« in Betriebswirtschaftslehre ab.

Studieninhalt nach Themen

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre | Marketing

Unternehmensrechnung

Kosten- und Leistungsrechnung | Investition und Finanzierung

Bilanzierung und Besteuerung

Bilanzierung und Grundzüge der Jahresabschlussanalyse | Betriebliche Steuerlehre

Personalwirtschaft, Organisation und Projektmanagement

Personalwirtschaft | Organisation und Projektmanagement

Integriertes Management

Unternehmensführung | Mitarbeiterführung

Technik der Finanzbuchführung

Technik der Finanzbuchführung I | Technik der Finanzbuchführung II

Einführung in das Dienstleistungsmanagement

Geschäftsmodelle in der Dienstleistungsbranche | Grundlagen des Dienstleistungsmanagements und Wertschöpfungsprozesse | Projektmanagementgrundlagen | Kundenverhalten im Kontext von Dienstleistungen

Controlling und Qualität im Dienstleistungsmanagement

Dienstleistungscontrolling und Finanzplanung | Service-Excellence und Qualitätsmanagement

Marketing und Innovation im Dienstleistungsmanagement

Instrumente des Dienstleistungsmarketing | Service Design und Innovationsmanagement

Marketingforschung im Dienstleistungskontext

Angewandte Dienstleistungsmarketingforschung | Apparative Verfahren | Datenauswertungsverfahren in der Dienstleistungsmarketingforschung

Grundlagen der Automatisierung und Digitalisierung von Dienstleistungen

Grundlagen des Informationsmanagements | Informationssysteme in der Dienstleistungsbranche

Digitale Transformation und neue Konzepte im Dienstleistungsmanagement

Management digitaler Anwendungen, Funktionsbereiche und Geschäftsmodelle | Aktuelle Themen im Dienstleistungsmanagement

Integrationsseminar zu Branchenthemen

Marktbezogenes Sportmanagement

Grundlagen des Sportmarketing | Medien, Kommunikation und Marktpositionierung im Sport

Administrative Aspekte des Sportmanagement

Rechtliche Aspekte des Sportmanagement | Finanzen im Sportmanagement

Interdisziplinäre Perspektiven des Sportmanagement

Sportpsychologie – Verhalten und Erleben im Sport | Sportwissenschaftliche Erkenntnisse zu Fitness und Gesundheit

Angewandte Sportbetriebslehre

Anwendungsorientierte Perspektiven der Sportbetriebslehre | Entwicklungen und Konfliktfelder sportbetrieblicher Handlungsbereiche

Digitale Technologien

IT-Servicemanagement, Data & Analytics, ERP-Systeme | Cloud-Services, Mobile & Social Media, Data Security, NFC

Die Studierenden bekommen einen Einblick in grundlegende Zusammenhänge im Kontext digitaler Technologien und deren Bedeutung für Geschäftsmodelle von Unternehmen mit speziellem Bezug zur Dienstleistungsbranche. Auch wird das Spannungsfeld zwischen Technologie und wirtschaftlicher Anwendung kritisch reflektiert.

Finance, Accounting & Controlling

Führungsorientiertes Rechnungswesen | Accounting Controlling | Finanz- und Risikomanagement

Durch einen Einblick in die Themenwelt des Rechnungs- und Finanzwesens sowie des Controllings sind die Studierenden in der Lage, betriebswirtschaftliche Theorien und Modelle adäquat einzuschätzen.

Integriertes Dienstleistungsmarketing

Integrierte Kommunikation und Markenmanagement | Aktuelle Problemfelder des integrierten Dienstleistungsmarketing und des Qualitätsmanagement

Die Studierenden befassen sich mit Themen zur integrierten Kommunikation und des Markenmanagements an der Schnittstelle zum Dienstleistungsmarketing und des Qualitäts-, Kunden-, und Auftragsmanagements, wobei innovative Marketinginstrumente im Vordergrund stehen.

Qualitätsmanagement

Methoden des Qualitätsmanagements | Moderne Konzepte und Trends im Qualitätsmanagement

Die Studierenden beschäftigen sich mit ausgewählten Werkzeugen und Methoden des Qualitätsmanagements, was die Implementierung von QM-Systemen und deren Auditierung und Zertifizierung beinhaltet.

Unternehmensnachfolge

Rechtliche Aspekte der Unternehmemsnachfolge | Entscheidungsfelder und Phasen der Unternehmensnachfolge | Planung, Steuerung und kritische Erfolgsfaktoren der Unternehmensnachfolge

Die Studierenden betrachten in differenzierter Weise die rechtlichen Aspekte sowie Entscheidungsfelder und Phasen der Unternehmensnachfolge und werden in der Lage sein, die-se bei der Planung und Steuerung kritisch einzuschätzen.

Personalmanagement

Personalplanung, Vergütung und operatives Personalmanagement | Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht | Personalbeschaffung, -entwicklung, -strategie und neue Konzepte | Arbeits- und Organisationspsychologie

Die Studierenden beschäftigen sich mit Themen des operativen und strategischen Personalmanagements unter Berücksichtigung arbeitsrechtlicher und organisationspsychologischer Problemfelder.

Internationales Management

Rahmenbedingungen internationaler Geschäftstätigkeit | Internationalisierung und internationales Marketing | Interkulturelle Kompetenz und internationales Personalmanagement | Internationale Strategie, Ethik und Finanzen

Unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen internationaler Geschäftstätigkeit wie z.B. Interkulturalität analysieren die Studierenden Fallszenarien zur Internationalisierung von Dienstleistungsunternehmen und entwickeln hierzu praktische Lösungswege, wobei Themen wie das internationale Human Resource Management eine Rolle spielen. 

Retail Services in der Sportartikelbranche

Vertriebskonzepte in der Sportartikelbranche | Servicekonzepte bei sportbezogenen Handelsdienstleistungen

Die Studierenden lernen Theorien und Modelle zum Management sportbezogener Handelsdienstleistungen kennen und setzten sich mit spezifischen Vertriebskonzepten im sportbezogenen Handel auseinander.

Mathematik und Statistik

Wirtschaftsmathematik | Statistik

Grundlagen der VWL und Mikroökonomik

Einführung in die Volkswirtschaftslehre und Grundlagen der Mikroökonomik | Fortgeschrittene Mikroökonomik

Makroökonomik 

Grundlagen der Makroökonomik  | Geld und Währung

Wirtschaftspolitik

Einführung in die Wirtschaftspolitik und Außenwirtschaft | Ausgewählte Themen der Wirtschaftspolitik

Bürgerliches Recht

Grundlagen des Rechts | Bürgerliches Recht I | Bürgerliches Recht II

Wirtschaftsrecht

Handels- und Gesellschaftsrecht | Grundzüge des Arbeits- und Insovenzrechts

Schlüsselqualifikationen I

Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens | Präsentations- und Kommunikationskompetenz | Working Internationally/ Developing English Skills

Schlüsselqualifikationen II

Angewandtes Projektmanagement | Studienrichtungsspezifische Seminare

Schlüsselqualifikationen III

Projektskizze Bachelorarbeit | Branchenspezifische Unternehmenssimulation

Praxismodul I

Mitarbeit in einem Geschäftsprozess - Leistungserstellung

Praxismodul II

Mitarbeit in einem Geschäftsprozess - Leistungserstellung, Rechnungswesen, Marketing, Zahlungsverkehr

Praxismodul III

Mitarbeit in einem Unterstützungsprozess, Vertiefung in einem Geschäftsprozess oder Unterstützungsprozess mit erweitertem Aufgabenfeld

Studieninhalt nach Semester

  • Grundlagen der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre
  • Einführung in das Dienstleistungsmanagement
  • Käuferverhalten
  • Marketingforschung in der Dienstleistungsbranche: Erhebungsdesign
  • Grundlegende Besonderheiten des Sportsektors
  • Besonderheiten des Marketing von Sportorganisationen
  • Einführung in die Volkswirtschaftslehre
  • Grundlagen des Rechts, Bürgerliches Recht
  • Wirtschaftsmathematik
  • Technik der Finanzbuchführung I
  • Grundlagen Information, Informationsmanagement, Informationssysteme
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Präsentationskompetenz
  • Kommunikationskompetenz
  • Teamkompetenz/Persönlichkeit
  • weiteres Fach aus Pool
  • Praxismodul I
  • Kernelemente der internen Wertschöpfung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Ziele und Strategien des Dienstleistungsmarketing
  • Instumente des Dienstleistungsmarketing
  • Sportsoziologie - Sport in der Gesellschaft
  • Medien und Kommunikation im Sport
  • Mikroökonomik
  • Bürgerliches Recht II
  • Statistik
  • Technik der Finanzbuchführung II
  • Informationsmanagement in der betrieblichen Praxis (DL-Branche)
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Präsentationskompetenz
  • Kommunikationskompetenz
  • Teamkompetenz/Persönlichkeit
  • weiteres Fach aus Pool
  • Praxismodul I
  • Bilanzierung und Grundzüge der Jahresabschlussanalyse
  • Finanzierung und Investition
  • Betriebliche Steuerlehre
  • Quantitatives Dienstleistungsmanagement/-marketing (Dienstleistungs-Controlling, Marketingforschung, Datenauswertung)
  • Ausgewählte Instrumente des Dienstleistungsmanagements
  • Sportrecht
  • Event- und Veranstaltungsmanagement im Sport
  • Makroökonomik
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Wissenschaftstheorie und Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Präsentationskompetenz
  • Kommunikationskompetenz
  • Teamkompetenz/Persönlichkeit
  • weiteres Fach aus Pool
  • Praxismodul II
  • Grundzüge der Unternehmensorganisation
  • Betriebliche Personalarbeit
  • Quantitatives Dienstleistungsmanagement/-marketing (Dienstleistungs-Controlling, Marketingforschung, Datenauswertung)
  • Ausgewählte Instrumente des Dienstleistungsmanagements
  • Psychologie im Sport
  • Vertriebskonzepte Sportartikelindustrie und Handel
  • Geld und Währung
  • Grundzüge des Arbeits- und Insolvenzrechts
  • Wissenschaftstheorie und Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Projektmanagement
  • Unternehmenssimulation
  • Führungskompetenz
  • weiteres Fach aus Pool
  • Praxismodul II
  • Unternehmensführung
  • Integrationsseminar zu ausgewählten Dienstleistungs-Themen
  • Wahlfach Ia
  • Wahlfach IIa
  • Wirtschaftliches Handeln im Sport
  • Positionierung und Markenmanagement im Sport
  • Wirtschaftspolitik
  • Projektskizze zur Bachelorarbeit
  • Projektmanagement
  • Unternehmenssimulation
  • Führungskompetenz / weiteres Fach aus Pool
  • Bachelorarbeit
  • Praxismodul III
  • Mitarbeiterführung
  • Integrationsseminar zu ausgewählten Dienstleistungs-Themen
  • Wahlfach Ib
  • Wahlfach IIb
  • Sportmanagementrelevante sportwissenschaftliche Erkenntnisse
  • Sport- und Gesundheitsdienstleistungen
  • Umwelt- und Sozialpolitik
  • Projektskizze zur Bachelorarbeit
  • Projektmanagement
  • Unternehmenssimulation
  • Führungskompetenz
  • weiteres Fach aus Pool
  • Bachelorarbeit
  • Praxismodul III

Ansprechpartner

Service-Hotline

BWL-Dienstleistungsmanagement

07131 1237-235

Prof. Dr. Dirk Schwarzer

Studiengangsleiter Sportmanagement

Raum: C 0.04

E-Mail Tel 07131 1237-132

Alexandra Kass-Kögel

Sekretariat DLM

Raum: C 0.32

E-Mail Tel 07131 1237-235 01

Ines Keck

Sekretariat DLM

Raum: C 0.32

E-Mail Tel 07131 1237-235 02

Evi Dietrich

Sekretariat DLM

Raum: C 0.32

E-Mail Tel 07131 1237-235 03

Cordula Seeger

Partnermanagement DLM

Raum: C 0.06

E-Mail Tel 07131 1237-235 12

Downloads